einhändig Jacke anziehen und Reißverschluß schließen

*( Herzlichen Dank an Hendrik Kersten für die Produktion der Videos)

 

Beschreibung:

 

Haltet die Jacke am Kragen vor euch und lasst den betroffenen Arm in den entsprechenden Ärmel hängen, baumeln, hineingleiten; das kann etwas fummelig sein, aber irgendwann klappt es. Dann zieht die Jacke, die Ihr noch immer am Kragen festhaltet, hoch bis der Arm ganz durch den Ärmel ist. Am besten auch gleich über die Schulter ziehen, soweit es geht. Nun könnt Ihr mit dem nicht betroffenen Arm die Jacke greifen und hinten um den Rücken schwingen,Notfalls mit dem Kinn einklemmen oder sogar mit den Zähnen festhalten.  Dann könnt Ihr den anderen Arm durch den Ärmel stecken. Mit etwas Übung schafft man das Schwingen in einem Rutsch und kann sich das Halten mit Kinn/Zähnen sparen.

 

Das Schließen des Reißverschlusses ist am ehesten machbar, wenn man dabei sitzt. Dazu legt Ihr die Seite mit dem Zipper auf den Oberschenkel oder den Schoß der linken Seite, möglichst ohne dass er wieder runterfällt. Anschließend nehmt Ihr die rechte Seite des Reißverschlusses und fädelt das ‚Gegenstück in den Zipper ein; Dazu benutzt Ihr Daumen und Zeigefinger, sodass Ihr mit  dem Mittelfinger noch die linke Seite etwas fixieren könntbzw. etwas Gegendruck halten könnt. Sobald  das Stück eingefädelt ist,  gilt es, den gesamten Reißverschluss  auf beiden Seiten mit  2 Fingern (Mittel- und Ringfinger) zu fixieren, damit Ihr mit Daumen und Zeigefinger den Zipper hochziehen könnt. Hier reichen zunächst nur wenige Zentimeter, damit  das ganze Konstrukt erstmal hält. Nun kann man aufstehen und den Reißverschluß weiter schließen.

 

Ich hoffe, ich konnte euch weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, meldet euch bitte gern.

 

Was haltet Ihr davon, dass ich vielleicht noch ein Video dazu mache, aber diesmal mit einer Strickjacke bzw. Cardigan mit RFeißverschluss?!?