einhändig staubsaugen mit dem Akku-Staubsauger AEG Ergorapido

Möchte man als Schwerbehinderter alleine und selbständig leben und wohnen, so stellt sich die Frage der Möglichkeiten des Hausputzes und sauberhalten der Wohnung.

 

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass die Nutzung eines herkömmlichen Staubsaugers mit Kabel sehr schwierig ist. Das Kabel ist ständig im Weg, verfängt sich an Tischbeinen und anderen Möbeln und Gegenständen und wird so zur Stolperfalle und  Unfallgefahr.

 

Als mögliche Lösung habe ich für mich einen Akku-Staubsauger gesucht und nach einem Reinfall mit Verschrottung (Nilfisk Gerät) entdeckte ich den Ergorapido von AEG. Und tatsächlich ist dieses Gerät sehr gut mit einer Hand bedienbar, leistungsstark genug für eine komplette Bodenreinigung und kommt ohne Beutel aus. An der Bodeneinheit befindet sich eine starke LED-Leuchte, um auch unter den Möbeln etwas sehen zu können. Das Gerät ist extrem beweglich und sehr leicht mit einer Hand zu steuern, selbst schwierige Ecken bis hinter die Toilette sind damit erreichbar.

 

Der Sauger ist ein 2in1-Gerät und besteht aus einem Hauptteil mit Bodeneinheit sowie einem abnehmbaren Handstaubsauger. Außerdem gehört eine Ladestation dazu, in der ich den Sauger dauerhaft stehen lasse.

 

Auch das Ausleeren des Behälters und reinigen ist mit etwas Geschick auch einhändig zu erledigen.

 

Ich nutze das Gerät nun schon einige Monate und bin völlig zufrieden.

 

Hier seht Ihr ihn in Aktion:

 

 

Zu bestellen ist das Gerät bei Amazon unter diesem Link (aufs Bild klicken):

4 Kommentare
  1. Anesa
    Anesa says:

    Wir haben den Waeco PowerVac PV 100. Das Teil hat zwar nicht die Riesen-Saugleistung (der Dyson DC34 Akkusauger ist viel stärker), aber fürs Wohnmobil reicht es. Riesen-Vorteil: Es ist auch ein kleiner Nass-Sauger und daher extrem vielseitig einsetzbar.

    Antworten
  2. Mirso
    Mirso says:

    Super leicht und handlich. Akku hat eine gute Nutzungsdauer gefühlt sogar etwas länger als vom Hersteller angegeben. Und mit dem Licht am Sauger sieht man leider auch jeden Krümel. Als Gerät für mal schnell unterm Tisch die Krümel weg saugen oder für mal zwischendurch absolut klasse! Er ersetzt nicht den normalen Staubsauger aber hat eine erstaunliche Power für einen Akkusauger.

    Antworten
  3. Olga
    Olga says:

    Hallo Andi,
    noch besser als Akkustaubsauger finde ich Staubsaugerroboter. Diese sind schon sehr Intelligent und leisten wirklich gute Arbeit. Ausserdem gibt es schon Wischroboter. Das heißt dass es gesaugt und gewischt wird. Sehr Praktisch. Kann ich wirklich nur Empfehlen. Ich würde nur, aus Erfahrung, Empfählen nicht das Preiswerteste Model aussuchen. Am besten wenn man nach Kundenbewertungen bei Amazon erst mal schaut oder sich bei Foren Informiert. Sonst sind die wirklich Top-Helfer ! 🙂
    Viele Grüße
    Olga

    Antworten
  4. uwe
    uwe says:

    Ist halt eben klasse, wenn man mal etwas kurzer Hand vom Boden aufsagen muss, ohne gleich den kompletten Aufwand mit einem herkömmlichen Staubsauger zu haben. Die Saugkraft ist natürlich dementsprechend geringer, aber wie gesagt, es tut was es soll & ist zudem auch sehr praktisch.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.