einhändig Wäsche waschen, trocknen und aufhängen

Ein schwieriges Thema beim selbständigen Leben mit einer Hand ist das Thema Wäsche. Dabei gehe ich jetzt nicht darauf ein, wie man mit einer Waschmaschine umgeht; dies könnt Ihr alle und das ist auch mit einer Hand dasselbe – Wäsche rein, Waschmittel rein und einschalten 😉

 

Doch schwieriger ist da schon das Thema trocknen und aufhängen.

 

Eines sollte klar sein: ein normaler Wäscheständer ist für uns zu umständlich. Wäsche auf die Leinen zu fummeln ist mit einer Hand mindestens Quälerei, wenn nicht sogar unmöglich.

Wir brauchen also einen Wäschetrockner! Das ist nunmal eines der vielen Hilfsmittel, die uns das Leben mit unserer Behinderung überhaupt ermöglichen.

Aber nicht alles lässt sich im Trockner trocknen. Sowohl Jeans-Hosen als auch Hemden können dabei gerne mal einlaufen.

Dazu habe ich eine recht sinvolle Vorgehensweise entwickelt:

 

Zunächst mal empfiehlt es sich, insbesondere für die Herren, bügelfreie Hemden zu nutzen. Diese brauchen eben tatsächlich nicht gebügelt zu werden und sehen nach dem hängenden Trocknen ganz hervorragend aus und können sofort getragen werden:

bügelfrei

 

Für das Aufhängen und Trocknen von Hemden und Hosen empfehle ich, selbstklebende Haken am Schrank,Wand oder Tür anzubringen. So kann man Hemden am Kragen und Hosen an mit den Gürtelschlaufen an den Haken hängen (siehe Video). Alternativ kann man Hemden auch sehr gut über eine Stuhllehne hängen. Das geöffnete Hemd kann dabei sehr gut von innen und außen trocknen. Wer also über einen Esstisch mit mehreren Stühlen verfügt, kann hier praktisch mehrere Hemden gleichzeitig trocknen lassen.

 

Hier zeige ich euch, wie ich das mache:

*( Herzlichen Dank an Hendrik Kersten für die Produktion der Videos!)

 

Und im Folgenden seht Ihr dann noch das einhändige Aufhängen eines Hemds auf einen Bügel:

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.